Zeit für die Winterpause

25
November
2018

Von Newsposter

veröffentlicht in News

0Kommentare

10 SPIELER NICHT IM EINSATZ

ber.gj*-kom.kf   Höchste Zeit für die Winterpause. In Tiefenstein konnte Teufelsfels gerade mal mit 21 Spielern antreten. Die 2. Mannschaft mit 10, die Erste mit 11 + 3 Ersatzspielern aus der Reserve. 14 Punkte vor den Abstiegsrängen und 10 Punkte auf den 1. Platz sind im Gesamten eine prima Leistung nach 18 Spieltagen. Klasse steht die 2. Mannschaft da, belegt mit 28 Punkten den 3. Tabellenplatz, 2 Punkte hinter dem Ersten, mit bester Tordifferenz (+45), Kevin mit 26 Buden der beste Torschütze der C-BIR-Mitte …

In Tiefenstein gewinnt die Zweite gegen den TuS, der mit harter Gangart auftrat, hochverdient mit 4:2. Kevin brachte Teufelsfels in Führung (13./19.) und mußte dann einige böse Fouls einstecken. Vali erhöhte noch vor der Pause auf 3:0 (36.). Bis zur 73. kamen die Gastgeber auf 3:2 heran, holten dann erneut Kevin von den Beinen, diesmal im Strafraum, den Elfer verwandelte Altmeister Volker souverän zum 4:2 (76.), damit war der Käs gegessen …

Die Erste kämpfte nicht nur mit dem Personalmangel, auch Stollenschuhe waren auf dem feuchten Geläuf Mangelware. Das Auftreten war suboptimal, teilweise armselig. Mit Abstand bester Mann war wieder einmal Grüne, der auch einen Strafstoß hielt. CK7 vor der Pause zum 2:1 sorgte für den Ehrentreffer. Die Zuschauer waren bedient …

Am 10. März endet die Winterpause mit dem Spiel Teufelsfels – Buhlenberg, dann mit hoffentlich komplettem Kader …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *